Freitag, 31. Mai 2013

Eningen: Pegelstand am Arbach

video
Ein kleiner Film zum Pegelstand des Arbachs: hier im Bereich des Eninger Bauhofes am heutigen Freitagnachmittag um ca. 16.00 Uhr.
wec/video: wec

Donnerstag, 30. Mai 2013

Eninger Heimatmuseum am kommenden Sonntag offen

Das Eninger Heimatmuseum öffnet seine Pforten zum dritten mal in diesem Jahr.
  • Wann? Am Sonntag, 02. Juni 2013, von 14.00-17.00 Uhr
  • Wo? Eitlinger Straße 3, 72800 Eningen unter Achalm, Deutschland
  • Bewirtung mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee
  • Eintritt wie immer frei
Auf regen Besuch freut sich der Eninger Geschichtsverein.

Das obige Bild zeigt uns einen Ausschnitt aus dem sog. Künstlerzimmer.
wec/Foto: wec

Samstag, 18. Mai 2013

Donnerstag, 16. Mai 2013

In der Bachstraße

Einmal mehr Anwesen Bachstraße 10 im Blick; wir werden uns etwa um 1900-1910 bewegen. Die Personen auf der Treppe scheinen für den Fotografen zu posieren, die Kinder linkerhand sind gut verwackelt - das lässt also auf eine lange Belichtungszeit und damit eine frühe Aufnahme schliessen.
wec/Foto: Archiv HGV Eningen  

Mittwoch, 15. Mai 2013

Gasthaus zum Hirsch & Metzgerei







Um 1964 entstand diese Aufnahme des Gebäudes Hirschgasse 15. Im Gebäude gabs neben der Gaststätte eine Schlachterei und ein Ladenlokal für die Fleischwaren. Das Detailbild zeigt das Wirtshausschild.
wec/Foto: pr

Dienstag, 14. Mai 2013

Eningen - Historische Gaststätte TRAUBE POST

Den Ausschnitt einer Menükarte von Fritz Rexrodt´s TRAUBE POST Ende der 1970er-Jahre zeigen wir heute. Detailverliebt und witzig zugleich gibt uns dies liebevoll gestaltete Stück Papier Zeugnis einer vergangenen Epoche.
wec/Abbildung: pr.

Montag, 13. Mai 2013

Merkblatt zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten

Heute haben wir kein Eninger Thema, stattdessen legen wir ein Merkblatt zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten vor.
wec/Abbildung: pr

Samstag, 11. Mai 2013

Bachstraße 10

Unser Bild des Tages datiert um 1910 und zeigt das Gebäude Bachstraße 10. Im Beitrag gestern haben wir die "Wandmalereien" gezeigt, nach diesen Aufzeichnungen müsste das Haus also zum Aufnahmezeitpunkt der Familie Sick gehöhrt haben. Im Bild rechterhand scheint noch viel Holz vor der "Hütte" zu sein, hier wurde später ein kleines Ladengeschäft angebaut. In den 1970er Jahren konnte man in dem Laden unter anderem Schulhefte kaufen; später, in den 1990ern war ein Sanitärfachgeschäft darin untergebracht. Aktuell ist dort ein Hausmeisterservice ansässig.
wec/Foto: Archiv HGV Eningen 

Freitag, 10. Mai 2013

Eningen - Bachstraße 10


Sozusagen der "Gebäude-Lebenslauf" ist von Maler Stingel an der Wand seines Hauses festgehalten worden. Die Bedeutung des Wappens ist uns nicht bekannt; der mittelalterlich gewandete Jüngling wird wohl das Malerhandwerk versinnbildlichen.
wec/Foto: gf-2010 

Mittwoch, 8. Mai 2013

Gasthaus Hirsch - Ausschank Klosterbrauerei Pfullingen

Eningen, Hirschgasse 15.
Eine bemerkenswerte Aufnahme in zweierlei Hinsicht, zum einen sehen wir das Gasthaus HIRSCH mit dem markanten Erker-Anbau, den es in dieser Form auch heute noch gibt. Auf dem "Podest" steht der Hirsch als Namengeber des Wirtshauses.
Weiterhin schenke man dem Straßenzustand Beachtung: man kann sich kaum vorstellen, wie sich  bei Regenwetter die ganze Fahrbahn in einen Sumpf verwandelte. Die Aufnahme dürfte etwa 1895 datieren, so Herr S. der uns das Bild vorgestern per e-mail zusandte, wir danken ihm dafür herzlich.
wec/Foto: s. 
 

Dienstag, 7. Mai 2013

Eninger Jahrgang 1888: Namen und Nummern


So - jetzt sind die bekannten Namen mit Nummern versehen - der Übersichtlichkeit halber. Ich hoffe, ich bekomme keinen Ärger mit dem Datenschutz :-)

Hier also nocheinmal der Kommentar von H.M. vom 27. April 2013:

" 3 Personen vom Jahrgang 1888 konnte ich ziemlich sicher erkennen, und zwar:
    -> 2. Reihe 4. von links vermutlich Gottlieb Sättele (Nr. 1), siehe Eninger Kalender Juni 2011
    -> 3. Reihe 2. von links vermutlich Kuno Kniess (Nr. 2)
    -> 3. Reihe 8. von links (heller Anzug, Weste+Krawatte) ist ganz sicher Eugen Maier (Nr. 3)  (Beutelesweber)
    H.M. Eningen unter Achalm"

Danke nochmal an H.M.

wec/Foto: Archiv HGV Eningen

Montag, 6. Mai 2013

Sportgelände Arbachtal vom Georgenberg aus gesehen

Im Bildvordergrund rechts der Mitte erkennbar die Arbachtalsporthalle. Wie der letzten Ausgabe den Eninger Nachrichten zu entnehmen war, wird im Herbst 2013 damit begonnen, die Sportplätze neben der Halle zu bauen. Die im Hintergrund sichtbaren Stallungen und Scheunen, in denen bisher Pferde untergebracht waren, müssen weichen.  Die Aufnahme stammt von 2010.
wec/Foto: wec

Samstag, 4. Mai 2013

Eninger Heimatmuseum morgen offen


Am Sonntag, den 5. Mai 2013 hat das Eninger Heimatmuseum geöffnet.
  • Wo? In 72800 Eningen unter Achalm, Eitlingerstraße 3. 
  • Wann? von 14-17 Uhr
  • Eintritt frei
  • Bewirtung mit Kaffee und Kuchen
Hauptprogrammpunkt am Öffnungssonntag wird Imker Winfried Baumann sein, der uns wissenswertes über die Bienen  im allgemeinen und die Honiggewinnung im speziellen nahebringen wird.

Desweiteren neu: Bürgermeister Maier´s Original-Schreibmaschine ist zu sehen; Hans Maier war Eninger Schultes von 1930-45 & 49-64. 
wec/Foto: wec

Stellenangebot

Gesucht wird ein (-e)
Mitarbeiter(-in) für den Eninger Blog
Ihr Profil:
  • Bevorzugt haben Sie Spaß und Interesse an ortsgeschichtlichen Themen
  • Sie sind kreativ und verfügen über gute Deutschkenntnisse
  • Sie sind flexibel, belastbar und haben eine schnelle Auffassungsgabe
  • Sie bestechen durch ihr Durchhaltevermögen und Organisationstalent
  • Sie sind kommunikativ und haben Kenntnisse in MS-Office

Wir bieten:
  • umfassende Einarbeitung 
  • nette Kollegen
  • tolles Betriebsklima
  • ungeregelte Arbeitszeiten
  • Bezahlung nach unserem Haustarif (nix), verbunden mit den üblichen Sozialleistungen (hie und da ein Lob vom Chef)

Bewerbungen per e-mail bis 31.Mai 2013 an:
heimatfoto.eningen@googlemail.com

Freitag, 3. Mai 2013

Starker Rechtsruck

Noch stärker nach rechts gerückt ist unser heutiges Bild aus der Schwanenstraße im Vergleich zu unseren vorhergehenden Beiträgen. Wiederum von Herrn Schneider stammt das Bild - von 1962, so die Beschreibung. Ab wann wurde denn der hier zu sehende BMW gebaut?  Mir kommts ein wenig früh vor, bin mir aber nicht ganz sicher. Der VW-Käfer wäre heute wohl was wert.
wec/Foto: schneider 
 

Donnerstag, 2. Mai 2013

Rechtsruck

Unser heutiges Bild aus der Eninger Schwanenstraße ist im Vergleich zur Aufnahme vom gestrigen Beitrag etwas nach rechts verrückt. Das Foto scheint allerdings nicht am gleichen Tag gemacht worden zu sein, jedoch wohl auch aus 1962 - so die Angabe von Herrn Schneider aus Dettenhausen. Von ihm erhielten wir wiederum das Bild, herzlichen Dank dafür!
Zum Bild selbst: zur Orientierung ganz rechts am Bildrand erkennbar der Zaun des "Doktorhauses" Ecke Schwanen-Hauptstraße. Die Scheune rechterhand hat wohl schon bessere Tage erlebt und steht vor dem Abbruch. Auf dieser Fläche wird bis heute geparkt.
wec/Foto: schneider

Mittwoch, 1. Mai 2013

Rot in den Mai

Dieser rote 1970er Cadillac DeVille Convertible wurde am heutigen 1. Mai in Dottingen beim Oldtimertreffen gesichtet. Schlappe 7,7 Liter Hubraum, 375 PS und 5,70 Länge kennzeichnen diesen  Personenkraftwagen. Ein Hingucker...
wec/Foto: wec 

In der Schwanenstraße 1962

Das abgebildete Gebäude ist heute noch vorhanden, wenn auch leicht modernisiert. Das Bild hat uns freundlicherweise Herr Schneider aus Dettenhausen zur Verfügung gestellt. Vielleicht kann er noch Informationen zum Gasthaus Schwanen von Gottlob Reicherter nachschieben. Herzlichen Dank jedenfalls an Herrn Schneider für das Bild!
wec/Foto: schneider