Freitag, 23. September 2016

Schwanenstraße

Eine ältere Aufnahme aus der Schwanenstraße steht heute im Mittelpunkt unseres Interesses. Schön vor allem die beiden Treppenaufgänge, welche heute, wenn auch etwas verändert, noch vorhanden sind.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Mittwoch, 21. September 2016

Herrschaftsgasse

An der Abzweigung zur Brunnenstraße befand sich die Brot- und Feinbäckerei Eissler.  Wie lange mag dies her sein? Es gab schon den VW-Käfer und die Latrinengruben wurden noch mit dem Lastwagen geleert. Interessant auf diesem Bild im Hintergrudn links auch noch zu sehen das alte NSU-Schild an der nachmaligen VW-Autowerkstatt von MAX-MORITZ.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Dienstag, 20. September 2016

25 Jahre Heimatmuseum Eningen

Am 22. September 1991 wurde das Museums-Eck mit dem Heimatmuseum, dem Paul-Jauch-Museum und der Musikschule offiziell seiner Bestimmung übergeben.
Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 wollen wir daher dieses Jubiläum mit ihnen feiern.
Eine Foto-Sonderausstellung wird an diesem Tag im Museum zu sehen sein. Die Fotos zeigen die Anfänge und den Ausbau des Heimatmuseums. Vor allem die Museumswerker werden im Mittelpunkt der Ausstellung  stehen.

Das Heimatmuseum hat geöffnet am Sonntag, den 2. Oktober 2016 von 11-17 Uhr.

Obiges Bild zeigt die beiden Museumswerker Samuel Falkenburger und Heinz Hoch beim montieren einer Standuhr im zukünftigen Museum, um 1989.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen
 

Montag, 19. September 2016

Weinlese

Bald ist es soweit, die ersten Trauben werden geerntet. In Eningen kam der Weinbau um 1930 zum erliegen. Nur noch kleinste Hobbyweinberge gibt es heute noch.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen

Sonntag, 18. September 2016

In der Schwanenstraße

Die Aufnahme vom September 1977 zeigt, dass sich in den annähernd 40 Jahren eigentlich gar nicht so arg viel am Gebäudebestand verändert hat, oder?
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Samstag, 17. September 2016

Jubiläum: Offizielle Eröffnung des Heimatmuseums vor 25 Jahren

Am 22. September 1991 wurde das Museums-Eck feierlich seiner Bestimmung übergeben. Am Rednerpult sehen wir Herrn Bürgermeister Jürgen Steinhilber, welcher das Projekt massgeblich vorantrieb. Links im Anzug lauschen die Herren Reinhold Rall, 1. Vorsitzender des HGV Eningen und Wirtschaftminister Hermann Schaufler der Eröffnungsrede des Bürgermeisters.
Am Sonntag, den 2. Oktober 2016, wird der Heimat- & Geschichtsverein dieses Jubiläum im Museum feiern.
Wir werden sie noch ausführlicher darüber informieren.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Donnerstag, 15. September 2016