Dienstag, 8. November 2016

In der Sommerhalde 1982

Gestern wurde in einem Kommentar ein Bild des unverbauten Gewann "Hörnle" gewünscht. Uns liegt leider kein derartiges Motiv vor; vielmehr zeigen wir den Bereich des Gewannes "Sommerhalde", also direkt hinter der Festhalle gelegen. Die auf dem Bild gerade entstehende Straße "In der Sommerhalde" verläuft oberhalb des "Albert-Schweizer-Weg". Alles klar?
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die inzwischen aus dem Ortsbild so gut wie verschwundenen Fernsehantennen waren von beträchtlicher Häßlichkeit. Auf diesem Bild fällt es besonders herb ins Auge. (Oder handelt es sich vielleicht um eine Amateurfunkantenne? Oder war der Fernseh-Empfang in der Sommerhalde so schlecht, daß man eine extragroße Anlage brauchte?)

Anonym hat gesagt…

Es handelt sich hier um keine Amateurfunkantenne. Es ist eine "ganz normale" Antennenanlage für den terrestrischen Fernsehempfang, sowie für den Radioempfang. Oben auf die Antenne für UHF, darunter die Antenne für UKW. Neben ARD und ZDF konnte in Eningen auch noch ORF1 und mit gutem Wetter SF1 empfangen werden. FrAuEn