Dienstag, 10. Mai 2011

Straßenbahn am Südbahnhof

Eine interessante Aufnahme zeigen wir heute: mit vereinten Kräften wird ein Vehikel der Straßenbahn (Triebwagen 34, Baujahr 1910, aus: GASSMANN) in die Höhe gebracht. Mittels vier Winden, an jeder 2 Mann, wird der Wagen hochgehoben. Das Ganze spielte sich im Bereich des Bahnhofgeländes "Reutlingen-Süd" ab. Wurde der Wagen auf den rechts stehenden offenen Plattformwagen verladen? Vermutlich. Reparaturen wurden sonst im Betriebshof Eningen vorgenommen, welcher über eine Werkstatt mit Grube verfügte. Im Hintergrund rechts noch die Halle von "Holz-Braun" erkennbar. Detail: auf dem "Ziel-Ort-Anzeiger" lesen wir "Friedhof". Aufnahmedatum unbekannt: vermutlich kurz vor Stilllegung der Straßenbahn 1974.
Unsere Experten sind wie immer gefragt.
pw/Sammlung Ganter

Kommentare:

TT Dortmund hat gesagt…

Diese Aufnahme entstand vermutlich nach der Stllegung, denn wie man sieht, wurden bereits die Linienkästen auf dem Triebwagen entfernt. Von der Stllegung der Linien 3 und 4 an war Triebwagen 34 nur noch als Reserve in Eningen abgestellt. Der 34 er kam nach seinem Abtransport über einige Umwege nach Stuttgart zurück, wo er unter seiner Ursprungsnummer 340 heute zu bewundern ist- leider nicht mehr in Reutlinger Farben.
Gruß aus DO

Anonym hat gesagt…

Hier mal ein Foto

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fotostraenbahvz0ihmfkpa.jpg