Sonntag, 14. Juli 2013

Geistbrunnen

Woher dieser Name eigentlich kommt? Ich weiss es nicht. Am Abzweig Hauptstraße zur Albstraße befand sich dieser heute nicht mehr vorhandene Brunnen. Der LKW rechts deutet auf den laufenden Ausbau der Ortsdurchfahrt hin. Die Aufnahme ist genau 36 Jahre alt: am 14. Juli 1977 drückte der Fotograf auf den Auslöser.
wec/Foto: Archiv HGV Eningen

Kommentare:

moister hat gesagt…

Soll sicher Hl.Geist-Brunnen heißen, (sauberes) Wasser war im Mittelalter sehr wichtig, auch bei der Taufe spielt es eine bedeutende Rolle.Der Name "Kappelbach" hat bestimmt auch christliche Hintergründe (Kappel = Kapelle).
Meint Moister

Peter Weckherlin hat gesagt…

Vielen Dank für diese Einschätzungen. Die Überlegung mit dem sauberen Wasser ist sicher nicht von der Hand zu weisen und könnte daher zutreffen.