Donnerstag, 28. Januar 2016

Heerstraße

Diese bekannte Ansicht der Heerstraße zeigen wir zum wiederholten Male. Trotz der zahlreichen Personen wirkt die Szene nicht übermässig gestellt. Wir erkennen an den Häusern schon Isolatoren und Dachständer für Stromleitungen, dies lässt auf eine Datierung ab 1903 schliessen.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Steht der Mann,linke Seite an einer Brunnensäule?

J.G.

Peter Weckherlin hat gesagt…

Danke für diesen Hinweis. Ja es ist ein Brunnen, er sieht aus wie die heute noch Vorhandenen am Schützenhausplatz und Herrschaftsgasse. Ob es sich allerdings um einen Laufbrunnen handelte? Ich meine, einen Handpumphebel zu erkennen.
Die Red.