Mittwoch, 21. August 2013

Blick auf Eningen

Bei ruhigem Sommerwetter schweift unser Blick hinüber zu Achalm und, weiter rechts, dem  Rangenbergle. Geradezu dicht erscheint uns der Obstbaumwald zwischen der Reutlinger- und der Weinbergstraße. Rechts unterhalb des Achalmmassivs sind wohl Häuser des Baumgartenweges sowie der Frauenkirchstraße auszumachen, eine weitere Bebauung war hier auf der WENGE noch nicht vorhanden, das heisst, wir halten uns wohl auf  im Zeitraum vor 1945. Rechts im Bild könnte man meinen, den Turm der evang. Andreaskirche zu erkennen. 
weckh./Foto: Archiv HGV Eningen   

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das Bild wurde vermutlich im Sommer 1938 aufgenommen. FrAuEn

Anonym hat gesagt…

Liebe/r FrAuEn,
dürfte man erfahren, woran man denn die Jahreszahl 1938 festmachen kann?
Danke vorab!

Anonym hat gesagt…

Hallo Anonym und Interessierte,
mir liegt ein zweites Foto vom Tag der Aufnahme vor und dies ist mit 1938 beschriftet.
Eine Datierung über die Häuser ist grob natürlich auch möglich. Das Gewächshaus der Weberei steht noch nicht (erbaut 1939) und die neue Andreaskirche steht schon (Einweihung 19. Oktober 1930. So kann der Zeitraum von 1931 bis 1938 eingegrenzt werden. FrAuEn

Anonym hat gesagt…

Super! Vielen Dank für diese detaillierte Recherche!
Ein Interessierter.