Donnerstag, 1. Oktober 2015

Bahnhofstraße im Jahr 2006

Noch vor zehn Jahren stand die ehemalige Staßenbahnhofs-Betriebskantine (rechts). Heute kann hier geparkt werden. Das Gebäude diente nach Stillegung der Straßenbahn unter anderem bis zu seinem Abbruch auch als Probenlokal des hiesigen Musikvereins.
weckh/Foto: weckh.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das Gebäude entstand 1963, es enthielt in erster Linie Wasch-, Umkleideräume und einen Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter der Werkstätten und des Bahnunterhalts. Dieser Bau ersetzte ein 1938 entstandenes wesentlich kleiners Gebäude.

B.M.

Peter Weckherlin hat gesagt…

Danke für diese Zusatzinformation. Den Begriff "Betriebskantine" habe ich von einem Angehörigen eines Straßenbahn-Mitarbeiters so überliefert bekommen.
Die Red.