Donnerstag, 23. März 2017

Eningen unter Achalm 1908.

Das Bild deckt den Bereich ab von der Albstraße über den Schützenhausplatz, Metzingerstraße (Vorderer Rangenweg), Brühlstraße (Hinterer Rangenweg) bis hin zur Leinsbachstraße (Heiliger Weg).
weckh/Foto: Sammlung Weckherlin

Mittwoch, 22. März 2017

Das Achalmbad

Reutlingen, Schwimmbad,  um 1930
Achalmbad, 2011
Achalmbad, März 2017
Der Name des Eninger Hausberges eint Eningen unter Achalm und das heutige Achalmbad in Reutlingen. Und bis 1974 fuhr die  Straßenbahn  am 'Schwimmbad' vorbei nach Eningen.
weckh/Fotos: Sammlung Weckherlin/sö/pw.

Dienstag, 21. März 2017

Sporthalle 'Sulz'

Im Jahre 1972 als Sulz-Sporthalle errichtet, wurde die Sportstätte nach 1986 in 'Günther-Zeller-Halle' umbenannt.
weckh/Fotos: Sammlung weckh/Archiv HGV Eningen.

Montag, 20. März 2017

Der Heimat- und Geschichtsverein Eningen lädt herzlich ein zum Vortrag

Zwischen Neckar und Donau – Kleindenkmale in der Region
Kleindenkmale findet man in Wald und Flur, in Dorf und Stadt. Grenzsteine, Brunnen, kleine Brücken, Wegkreuze, Bildstöcke, Denkmale, Kapellen, Feldhäuschen, kleine technische Anlagen und Kunstwerke im öffentlichen Raum – alles gehört dazu, was eine Landschaft lebendig macht oder einem Ort eine besondere Note verleiht. Kleindenkmale stehen nicht unter Denkmalschutz, aber sie sind es wert, beachtet und gepflegt zu werden. An dem Abend machen wir eine Bilder-Reise durch unsere Region und spüren die verschiedenen Arten von Kleindenkmalen auf. Dabei gibt es auch einiges zu erzählen.

Referentin des Abends ist die ehemalige Leiterin des Kreisarchives Reutlingen, Frau Irmtraud Betz-Wischnath.

Der Vortrag findet statt am Freitag, den 24. März 2017 um 19.00 Uhr im
Gemeindesaal der ev. Andreaskirche, Hauptstraße 62, 72800 Eningen unter Achalm.

Sonntag, 19. März 2017

Weberei Eningen

Die Eninger Weberei war in der Spätphase ihres Bestehens im Besitz der Reutlinger Firma Weisert & Böpple, welche den Markennamen MÖVE führte. Hier sehen wir eine Reklame aus dem Jahr 1973. Das Bild unten zeigt uns die historische Fassade des Fabrikgebäudes nebst Schornstein an der Reutlingerstraße. Beim genauen Hinsehen erkennen wir die historische Hausnummer '637'.    
weckh/Foto: Sammlung weckh.

Samstag, 18. März 2017

Autohaus Max Moritz

Vor 40 Jahren warb das Reutlinger Autohaus Max Moritz für den Derby. Max Moritz hatte einen Filialbetrieb in der Eninger Herrschaftsstraße 10. Auf dem Bild unten sind im Juli 2004 die Abbrucharbeiten selbiger Fililale im Gange.
weckh/Foto: Sammlung Weckherlin

Freitag, 17. März 2017

Die Achalmschule Eningen

Die Achalmschule hat dieses Jahr ein Jubiläum zu feiern. Wie alt wird die Schule jetzt im Jahr 2017?
Auf dem Bild von 1983 sehen wir das Atrium mit den überdachten Pausenhoflaufwegen.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Donnerstag, 16. März 2017

Rexrodts 'Traube-Post'

Eine neuere Ansicht aus der Ära Rexrodt zeigt diese Postkarte. Die Bild-Datierung ist uns nicht genau bekannt, dürfte den 1970ern zuzuordnen sein. Man beachte das Vorfahrtsschild am Hauseck (unterhalb des historischen Wirtshausschild). Am rechten Bildrand die 'Siebenstüble' erkennbar. Der Betrieb der Traube-Post kam in den 1980er-Jahren zum erliegen.
weckh/Foto: Sammlung P. Weckherlin

Dienstag, 14. März 2017

Rexrodts Harmonie & Traube Post

Esswerkzeug mit Gravur REXRODT


Restaurant 'Harmonie'

Anschriftseite der obigen Karte Inh. F. Rexrodt

In den fünfziger und sechziger Jahren betrieb der gebürtige Thüringer Gastronom Fritz Rexrodt die Reutlinger 'Harmonie' und die Eninger 'Traube Post'. Ein Andenken an diese Zeit habe ich zufällig beim Gruschteln entdeckt.
weckh/Fotos: Sammlung weckh. 

Montag, 13. März 2017

DRK Eningen

Dies ist offensichtlich die Eninger Abteilung des DRK. Am Bildrand links Erwin Neuhäuser als Vertreter des Gemeinderates zu sehen, evtl. sogar als stellvertretender Bürgermeister.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen. 

Sonntag, 12. März 2017

DRK Eningen

Unlängst zeigten wir ein Bild der DRK Ortsgruppe Eningen vor dem 1973 eingeweihten Feuerwehrhaus. Bei dieser Veranstaltung sind einige weitere Bilder gemacht worden, unter anderem das hier gezeigte. Darauf kann ich allerdings keine bekannten Gesichter ausmachen, handelt es sich hierbei um eine benachbarte Rot-Kreuz-Gruppe? Pfullingen, Reutlingen, Metzingen? Ich vermute es.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Samstag, 11. März 2017

Jahreshauptversammlung Heimat- & Geschichtsverein Eningen

1. Vorstand Franz Georg Gaibler beim Jahresbericht
Frau Polaczek und 1. Vorstand Franz Georg Gaibler

Harmonisch verlief die Mitgliederhauptversammlung gestern abend im ENINGER HOF. Neben den üblichen Regularien und Berichten aus den einzelnen Arbeitsgruppen wurden zwei Ausschussmitglieder in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Als da wären fürs Archiv Frank Ausmeier und fürs Museum Ewald Schlotterbeck. Besonderer Dank wurde Frau Polaczek ausgesprochen und Ihr ein Blumensträußle nebst Gutschein überreicht. Frau Polaczek hatte ihre Arbeit als Archivarin nach über 15 Jahren abgegeben. Nach dem offiziellen Teil wurde noch ein Bildervortrag gezeigt über aktuelle Eninger Ortsbildveränderungen. Der Abend klang gemütlich beim Fachsimpeln aus.
weckh/Foto: Peter Weckherlin

Freitag, 10. März 2017

Goldig ...

Dies putzige Schlepperle hat die Uni Hohenheim, Standort Unterer Lindenhof/Eningen, gerade zum Testen bekommen. Schlappe 340 Pferde soll das Fahrzeug unter der Haube haben. Die Agrartechnik-Ingenieure wollen bei dem Vorseriengerät die Bedienungsergonomie prüfen und ggf. verbessern. Na dann ...
weckh/Foto: P. Weckherlin 

Donnerstag, 9. März 2017

DRK Eningen

Vielleicht zur Eröffnung des Eninger Feuerwehrhauses im Jahr 1973 entstand dies Bild? Eine ganze Bilderserie existiert von dieser Veranstaltung.
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.

Einladung Hauptversammlung 2017

15.2.2017

Liebe Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins, 

im Namen der Vorstandschaft und  des Ausschusses laden wir Sie recht
herzlich ein zur diesjährigen

Jahreshauptversammlung

am Freitag, den 10. März 2017 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Eninger Hof

Am Kappelbach 24, 72800 Eningen unter Achalm.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Jahresberricht durch den 1. Vorsitzenden
3. Berichte aus den Arbeitsgruppen
4. Verabschiedung Frau Polaczek und Begrüßung Frau Öztuvan
5. Kassenbericht
6. Bericht des Kassenprüfers
7. Entlastungen
8. Turnusgemässe Wahlen der Ausschussmitglieder (vierjähriger Turnus)
9. Anträge (sind bis zu Beginn der Hauptversammlung bei den Vorsitzenden abzugeben)
10.Ausblick (Jahresprogramm 2017)
11.Bildervortrag: aktuelle Ortsbildveränderung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der Hauptversammlung und auf eine zahlreiche
Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Franz Georg Gaibler
(1. Vorsitzender)

Mittwoch, 1. März 2017

Abbruch ehemaliges Gasthaus SCHIFF

Vermutlich im Jahr 1969 wurde in der oberen Hauptstraße dieses Gebäude abgebrochen. Unsere Aufmerksamkeit wollen wir hierbei den Details schenken, so zum Beispiel das 'Fläschle' neben dem Bauarbeiter, welcher sich gerade an der Straßen-Absperrung zu schaffen macht. Des Weiteren zu beachten die obligatorische 'Miste' mit Jauchepumpe neben dem Aushangkasten. Im  Aushangkasten der Gemeinde wurden neben Todesanzeigen auch Einladungen für Gemeinderatssitzungen veröffentlicht. Offensichtlich befand sich hier auch eine Bushaltestelle, ein entsprechendes Schild ist an dem Leitungsmasten montiert. An dem halbhohen Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich stirnseitig vermutlich ein Schriftzug. Was stand darauf?
weckh/Foto: Archiv HGV Eningen.