Dienstag, 1. März 2011

Eninger Jahrgang 1905 drei Tage im Werdenfelser Land 1935 - Olympische Winterspiele Garmisch-Partenkirchen


Erhalten haben sich die hier gezeigten Dokumente und Souvenirs vom "30er-Ausflug" in die Gegend um Garmisch-Partenkirchen. Bemerkenswert ist sicherlich die noch erhaltene Papierserviette zu den olympischen Winterspielen 1936. Um die Ausrichtung der Spiele musste damals nicht mehr geworben werden, Deutschland hatte die Spiele sicher.
Ob wir die Winter-Olympiade 2018 wieder nach Garmisch holen können, steht allerdings noch nicht fest.
Fest steht hingegen, dass wir den Sprungstil des Springers auf der Abbildung nicht mehr bestaunen werden können; heute wird im V-Stil mit angelegten Armen den Berg hinabgesegelt.
pw/Abbildungen: pr

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Redaktion,

könnten Sie das Programm komplett einstellen???

Danke schon mal

A. Nonym

Anonym hat gesagt…

Lieber A. Nonym,
im Moment ist dem Ausflugs- Programm leider nicht habhaft zu werden. In den Untiefen des Archives hat es sich versteckt und ist in unserer Datenbank wohl auch nicht verschlagwortet, sodass nur eines bleibt: irgendwann beim "gruschteln" wird es wieder auftauchen. Die Red.