Samstag, 12. März 2011

Straßenbahn Eningen - Abbau der Rollbockgrube

Als der Individualgüterverkehr in Form von Lastwagen in den 1950/60er Jahren anschwoll, verlor der Transport auf der Schiene zusehends an Bedeutung. Somit wurde auch die Rollbockgrube am Eninger Straßenbahnhof überflüssig, was zu deren Demontage führte; hier auf dem Bild zu sehen. Der Zeitpunkt des Rückbaus ist dem Verfasser nicht sicher bekannt, dürfte jedoch in den 1960er Jahren gewesen sein.
pw/Bild: Archiv HGV Eningen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Bloger und Straßenbahnfreunde,

ich habe etwas Zeit zum Nachforschen gebraucht, jetzt das Ergebnis:
Das Rollbockgleis mit der Weiche 1 im Vordergrund wurde im November 1957 ausgebaut, entsprechend dürfte das Bild zu datieren sein.

Viele Grüße

BeMa

Peter Weckherlin hat gesagt…

Lieber BeMa,
Super, vielen Dank für diese Hinweise.
Die Red.