Mittwoch, 4. März 2015

Bahnhofstraße 15

Soll abgebrochen werden: Gebäude Bahnhofstraße 15 in Eningen. In den Räumen im Erdgeschoss befand sich einst eine Fahrschule. Das Bild wurde am vergangenen Dienstag, 3. März 2015, aufgenommen.
weckh/Foto: weckh. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schade, das ist ein Haus mit Geschichte:
Auf Plänen des 19.Jahrhunderts wurde es als "Alte Webschule" bezeichnet und stand allein auf weiter Flur. Im Juli 1898 kaufte Ritter von Schwind dieses Gebäude von "Eugen Bazlen Posthalters Witwe Louise" und hatte vor, es als "Speisehalle" für die Arbeiter aus Reutlingen zu verwenden, was aber nicht verwirklicht wurde. Immerhin ist überliefert, dass er dort die Weihnachtsfeiern für das Lokalbahn-Personal ausrichtete. 1903 verkaufte es das Haus an Schreiner Hess, der es jahrzehntelang an Ludwig Schmidhäussler (1866-1947), den ersten Lokführer der Lokalbahn, vermietete.
B.M.

Peter Weckherlin hat gesagt…

Danke für diese wertvollen Hinweise.
Die Red.